zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2020

28.07.2021

Kurznachrichten

Kurz für Sie aus dem Netz zusammengefasst: Nachrichten, Wissenswertes und Interessantes rund um das Thema Zahlungsverkehr.

September Newsletter

Mehr Schutz: Neue „Bunker“ für Geldautomaten
Angriffe auf Geldautomaten mit Festsprengstoff haben sprunghaft zugenommen. Mit freistehenden Pavillons aus bis zu 15 Zentimeter starkem Stahlbeton will der genossenschaftliche Bankensektor jetzt reagieren. Ein erster Sprengversuch von Kriminellen hinterließ keinen einzigen Riss. Weiterlesen

 

Mehr Vorsicht: Sicherheitsforscher warnen vor Banking-Trojaner
QuakBot wird immer gefährlicher. Die weiterentwickelte Version dieses Malware-Typs kann Passwörter und Zugangsdaten abgreifen, Aktivitäten zu seiner Enttarnung stoppen, E-Mails vom Rechner stehlen und die Infos daraus für Phishing-Attacken verwenden, sogar mit personalisiertem Inhalt. Weiterlesen

 

Mehr Sicherheit: BaFin sieht Erfolg bei Kreditkartenzahlungen
Die Finanzaufsicht zieht eine positive Zwischenbilanz zu den verschärften Regeln, die seit einem halben Jahr bei Kreditkartenzahlungen im Internet umgesetzt werden. Auch für kleinere Beträge gilt hier seit 15. März die Pflicht zur starken Kundenauthentifizierung, um betrügerische Zahlungen auszuschließen. Weiterlesen

 

Mehr Bildungsbedarf: Jugend-Studien belegen Schwächen beim Finanzwissen
Laut einer Kantar-Erhebung im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken sowie einer Forsa-Erhebung im Auftrag der Union-Investment haben junge Erwachsene in Deutschland teils erhebliche Lücken bei Wirtschafts- und Finanzthemen. Den Schulen erteilten die jungen Menschen überwiegend schlechte Noten für die Vermittlung. Weiterlesen

 

Mehr Schub: Bundesrat stimmt für Kartenzahlung an E-Ladesäulen
Für E-Autofahrer kommt ab 2023 das bequeme, sichere Bezahlen mit Kredit- und Girokarten an allen E-Ladestationen. Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt diesen Beschluss des Bundesrates zur Ladesäulenverordnung als wichtigen Beitrag, um der Elektromobilität den Weg verbraucherfreundlich zu ebnen. Weiterlesen

 

August Newsletter

Barrierefreiheit im Banking
Erst vor wenigen Tagen hat der Deutsche Bundestag den Weg frei gemacht für ein nationales „Barrierefreiheitsstärkungsgesetz“. Damit werden Unternehmen und andere Organisationen dazu verpflichtet, ihre Produkte sowie Dienstleistungen den Verbrauchern künftig barrierefrei anzubieten. Die deutschen Banken haben das Thema schon lange auf dem Schirm: Barrierefreiheit ist längst kein Nischenthema mehr, sondern vielmehr in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Weiterlesen

 

Internet-Betrüger knackt Bankkonten und erbeutet 50.000 Euro
Mit betrügerischen Links per SMS soll sich ein 26-Jähriger Zugang zu fast 300 Online-Bankkonten verschafft haben. Von den Geschädigten erbeutete der Mann nach bisherigen Erkenntnissen rund 50.000 Euro – von einem Opfer allein 25.000 Euro. Weiterlesen

 

86-jährige Rentnerin Opfer eines "Shoulder-Surfers"
Um fast 2.000 Euro hat ein unbekannter männlicher Täter eine 86-Jährige am Geldautomaten in einer Bank in Ingelheim am Rhein erleichtert. Der Täter trat unvermittelt an die 86-Jährige heran, sprach sie an und verwickelte die alte Dame geschickt in ein Gespräch. Weiterlesen

 

Concardis Studie zeigt: Die Zukunft des Bezahlens im Handel ist kontaktlos
Mehr als drei von vier bargeldlosen Transaktionen in der DACH-Region laufen inzwischen kontaktlos ab. Das hat eine Studie des Paytech-Unternehmens Concardis ermittelt, bei dem die Anteile kontaktloser Zahlungen bei bargeldlosen Transaktionen der angeschlossenen Händler ausgewertet wurden. Weiterlesen

 

In-Car-Payment: Wichtiger Baustein der Mobilitätswende
Glaubt man Maximilian Kemper und Torsten Schuck von Bonpago, verlangen neue agile Wettbewerber, disruptive Geschäftsmodelle, das historische Niedrigzinsumfeld sowie zunehmender Bedarf an Individualmobilität ein Überdenken des klassischen Mobilitätsangebots etablierter (Automobil-) Banken. Weiterlesen


Illegale Geschäfte – Mafiosi setzen auf Kryptowährungen
Kryptowährungen wie der Bitcoin können anonyme Geldflüsse einfacher machen. Das haben auch Mafiosi verstanden und nutzen digitales Geld, um krumme Geschäfte zu verschleiern. Weiterlesen

Juli Newsletter

Das Smartphone als Ladenkasse
Neue Technologien, wie beispielsweise „Tap to Phone“, eröffnen gerade kleineren Händlern einen vergleichsweise einfachen Weg in die digitale Zahlungswelt. Weiterlesen

 

Geldautomaten: Eine Eskalation namens Festsprengstoff
In Folge 24 von „Finanz-Szene – Der Podcast“ ist Tim Wolters zu Gast, der als Sicherheitschef der Targobank mit dem Phänomen „Geld-Bomber“ seit Jahren zu tun hat. Weiterlesen

 

Wie Cyberangriffe funktionieren – und Supermarktkassen lahmlegen
Ein Hackerangriff auf das US-Unternehmen Kaseya hat weltweite Folgen, auch für deutsche Dienstleister. Die Hacker fordern offenbar 70 Millionen Dollar Lösegeld. Weiterlesen

 

Banken befürworten digitalen Euro
Tagesschau.de berichtet von der deutschen Kreditwirtschaft, die sich, kurz vor der Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), geschlossen für die Einführung des digitalen Euro ausgesprochen hat – als Ergänzung zum Bargeld. Weiterlesen

 

Aus paydirekt und giropay wird eins: das neue giropay
Paydirekt.de liefert wertvolle Informationen über giropay. Denn mit dem neuen giropay hat man noch mehr Möglichkeiten, direkt vom Girokonto zu zahlen. Das geht überall dort, wo das paydirekt Logo oder das kombinierte giropay/paydirekt Logo angebracht sind. Weiterlesen

Juni Newsletter

Klarna: 90.000 betroffen – Fremdkontenzugriff bestätigt
Der schwedische Zahlungsanbieter Klarna hat offiziell bestätigt, dass Benutzern etwa 30 Minuten lang tiefe Einblicke in zufällige Konten gestattet waren. Von etwa 90.000 Accounts wurden Benutzerdaten unfreiwillig angezeigt. Bei internen Wartungsarbeiten sei diese Panne selbst verschuldet worden. Weiterlesen

Payment: Fünf Zukunftstrends im Handel
Die Corona-Pandemie hat die digitale Transformation beschleunigt. HDE-Experte Ulrich Binnebößel erörtert Trends wie kassenloser Self-Check-out, kanalübergreifende Kontaktlos-Verfahren oder die Verknüpfung von Payment mit weiteren Mehrwerten zur individuelleren Kundenansprache. Weiterlesen

 

Bundesbank: Starker Aufschwung erwartet
Die Konjunkturprognose der Bundesbank für 2021 ist jetzt auf 3,7 % angehoben worden. Im Dezember 2020 lag ihre Einschätzung noch bei 3,0 %. Auch die KfW hatte Ende Mai ihre Prognose für das laufende Jahr auf 3,5 % angehoben. Für 2022 traut die Bundesbank der deutschen Volkswirtschaft nun sogar ein Plus von 5,2 % zu (statt 4,5 % vor einem halben Jahr). Weiterlesen

BKA: Große Zunahme von Geldautomatensprengungen
Das Bundeslagebild 2020 verzeichnet ein Plus von 28,2 % bei physischen Angriffen auf Geldautomaten. Von diesen 704 Fällen fanden 414 Attacken mit Sprengstoff statt – Rekord! Wobei sich der Einsatz fester Explosivstoffe mehr als versechsfacht hat. Die Polizei ermittelte 27,3 % mehr Verdächtige, mehrheitlich aus den Niederlanden. Die Sachschäden liegen im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Weiterlesen

Sparkasse: Frau rettet ihr Geld nach Schock-Anruf 
Am Morgen kam der Anruf. Bei der Sparkasse sei eingebrochen worden, die Kundin solle schnell kommen und nach ihrem Schließfach sehen, behauptete ein angeblicher Mitarbeiter. Doch die Kundin reagierte richtig. Sie rief selbst bei ihrer Sparkasse an. Von Einbruch keine Spur. Ob die Betrugsmasche darauf abzielte, ungestört ins verlassene Zuhause einbrechen zu können, bleibt Spekulation. Weiterlesen

Mai Newsletter

Banken und Sparkassen beginnen mit der Zusammenführung von paydirekt, giropay und Kwitt
Die deutschen Banken und Sparkassen verzahnen ihre Online-Bezahlverfahren und führen paydirekt, giropay und Kwitt unter der Marke giropay nun schrittweise zusammen. Das Girokonto rückt in Zukunft noch stärker in den Mittelpunkt des Bezahlens – im E-Commerce und für das Versenden und Anfordern von Geld per P2P-Funktion. Weiterlesen

Bundeslagebild Cybercrime 2020
Cyber-Attacken haben im vergangenen Jahr weiter deutlich zugenommen. Laut Bundeslagebild Cybercrime des Bundeskriminalamts (BKA) hat sich die Zahl der von der Polizei registrierten Taten im vergangenen Jahr um 7,9 Prozent auf 108.000 erhöht. Das waren mehr als doppelt so viele bekannt gewordene Straftaten auf diesem Gebiet wie im Jahr 2015. Weiterlesen


Warnung vor Phishing bei Sparkassen und Banken: Abzocke im fünfstelligen Bereich droht
Der Phishing-Betrug bei Geldinstituten nimmt zu. Die Opfer verlieren oft hohe Summen. Betrüger werden dabei immer dreister – sie setzen jetzt auch auf persönlichen Kontakt. Die betrügerischen Mails, die verschickt werden, sind teilweise so gut gemacht, dass selbst Experten es schwer haben, den Betrug zu erkennen. Weiterlesen

Zahl der Falschgeld-Fälle in NRW deutlich gestiegen
Die Polizei in NRW hat im vergangenen Jahr in deutlich mehr Falschgeld-Fällen ermittelt. Als einen Grund für den Anstieg vermutet die Bonner Polizei, dass es für Kriminelle inzwischen recht einfach ist, über das Internet an „Blüten“ zu kommen. Weiterlesen

Betrügerbande setzt Seniorin unter Druck 
Ein angeblicher Banker und falsche Polizisten täuschten eine 84-Jährige in Werden. Sie erbeuteten Kreditkarten und Schmuck von fünfstelligem Wert. Zunächst gab sich ein Mann als Mitarbeiter einer Bank aus und behauptete, Unbekannte hätten versucht, auf das Konto der Frau zuzugreifen. Weiterlesen

April Newsletter

Kontaktlos: Wie ist der aktuelle Stand in Deutschland?
Mehr als 800.000 NFC-fähige Geräte im Einzelhandel und die Unterstützung der Banken haben zu einer deutlichen Steigerung der Nutzung von mobilen Bezahlverfahren geführt. Lesen Sie mehr in der sehr umfangreichen Bestandsaufnahme: Weiterlesen

Trend: Kartenzahlung legt 2021 weiter zu
Wie neueste Zahlen zeigen und Branchenexpert:innen bestätigen, hat das bargeldlose Bezahlen in den vergangenen Monaten einen starken Schub erfahren. Die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft beispielsweise belegt für 2020 eine Steigerung der girocard Bezahlvorgänge von 20 % gegenüber 2019. Weiterlesen

 

Telefontrick: 87-jährige verliert 42.000 Euro
Mit einer Lügengeschichte haben Trickbetrüger eine Seniorin nicht nur zur Übergabe von girocard und PIN gebracht, so dass 2000 Euro am Bankautomaten abgehoben werden konnten. Nachdem ihre Duo-Strategie – ein Anrufer gibt sich als Mitarbeiter der Hausbank aus, dann tritt ein falscher Polizist auf – erfolgreich war, trat ein weiterer Anrufer auf. Er drängte die 87-jährige dazu, 40.000 Euro in bar aus ihrem Schließfach zu holen und dem falschen Polizisten zu übergeben. Mindestens drei weitere Fälle dieser Art sind Ende März bekannt geworden. Weiterlesen

Millionenbetrug: 18 Internet-Kriminelle festgenommen
Eine internationale Bande hat Anleger:innen aus ganz Europa im Internet um Millionen betrogen. 18 Verdächtige wurden jetzt verhaftet. Sie sollen als angebliche „Top-Broker“ und Call-Center-Agenten Anleger:innen zur Kontoeröffnung und Investition überredet haben, das Geld sei aber nie angelegt worden. Allein in Deutschland seien mehrere Tausend auf die Masche reingefallen. Weiterlesen

Smishing: Polizei sieht Welle von Betrugsfällen per SMS 
Betrugs-SMS von angeblichen Paketdiensten häufen sich derzeit. Oft als Informationen zur Sendungsverfolgung getarnt, klicken in Corona-Zeiten tatsächlich viele Kund:innen in Erwartung einer Paketzustellung auf den Link, der dann Schadsoftware zum Abgreifen persönlicher Daten einschleust. Weiterlesen

Automatensprengung: Verfolgungsjagd über mehrere Autobahnen
Nachdem die Täter in Göttingen, Niedersachsen gegen 3 Uhr einen Geldautomaten gesprengt und die Flucht ergriffen hatten, lieferten sie sich eine nächtliche Verfolgungsjagd mit der Polizei. Mit bis zu 260 km/h war das Fluchtfahrzeug jedoch so schnell, dass es gegen 4 Uhr im Vogelsberg aus dem Blick geriet. Das Kennzeichen des schwarzen Kombi war vermutlich gefälscht. Weiterlesen

 

März Newsletter

Deutsche Banken bündeln Online-Bezahldienste unter Marke „giropay“
Die deutschen Banken und Sparkassen legen ihre drei Online-Bezahldienste unter einer Marke zusammen. Die Bezahllösungen paydirekt, giropay und Kwitt werden künftig unter der Marke „giropay“ geführt. Weiterlesen

Studie: Die Bankkund:innen von morgen bereits heute verstehen
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie durchlaufen gesellschaftliche Werte eine Veränderung, die auch für die Finanzbranche relevant ist. Eine aktuelle Studie des Sparkassen Innovation Hubs zeigt, welche Anforderungen Kund:innen an ihre Banken haben und welche Herausforderungen und Chancen sich daraus ergeben. Weiterlesen


Hier finden Sie sieben digitale Trends für 2021!
Die Corona-Krise definiert neu, wie Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren. Eine Accenture-Studie zeigt sieben digitale Trends, die das kommende Jahrzehnt nachhaltig prägen könnten und neue Arbeitsweisen, Mentalitäten und Anforderungen mit sich bringen. Weiterlesen

Bezahlen mit Bluecode - Drogeriekette führt neue Bezahlmethode ein
Beim Drogeriemarkt Rossmann können Kund:innen in Deutschland ab sofort auch mit der App Bluecode bezahlen. Die App generiert nach Eingabe einer Sicherheits-PIN bzw. der Touch- oder auch Face-ID einen blauen Barcode, den das Kassenpersonal einscannt. Weiterlesen

„Ihre Sendungsverfolgungsnummer“ – Vorsicht bei Nachrichten mit ähnlichem Betreff! 
Die österreichische Infosite Mimikama, der „Verein mit dem Ziel der Aufklärung über Internetmissbrauch“, warnt vor Kreditkarten-Phishing mit dem „Sendungsverfolgungs-Trick“. Weiterlesen

Februar Newsletter

Kontaktlos: DK genehmigt erstes digitales Terminal-ohne-PIN-Pad (TOPP)
Erstmals hat die Deutsche Kreditwirtschaft die Pilotierung eines Digitalen TOPP zugelassen. Sicherheitsbegutachtung und Funktionstest der Bezahlterminal-App PhonePOS wurden erfolgreich abgeschlossen. Damit sind ab sofort kontaktlose Zahlungen mit girocard möglich. Weiterlesen

Verbraucherfragen: Wie bezahlt man mit dem Bitcoin?
Grundwissen zu den häufigsten Fragen um die bekannteste Kryptowährung: Was braucht man für die Zahlung? Wie läuft sie ab? Wie sicher ist das Ganze? Und macht die Bezahlung mit Bitcoins überhaupt Sinn? Weiterlesen


Kryptowährungen: Mastercard und Visa signalisieren Unterstützung
Kreditkartenanbieter Mastercard will sein globales Zahlungsabwickler-Netzwerk für Bitcoin und einige andere ausgewählte Cyber-Devisen öffnen. Auch Visa (450 Millionen potenzielle Nutzer:innen) möchte laut CEO A.F. Kelly dazu beitragen, „dass Kryptowährungen sicherer, nützlicher und anwendbarer für Zahlungen werden“. Mehr dazu lesen Sie in den folgenden zwei Berichten hier und hier.

Schadsoftware: Emotet-Infrastruktur zerschlagen – BSI gibt weitere Warnungen
Mit dem international koordinierten Emotet-Takedown ist den Strafverfolgungsbehörden ein spektakulärer Erfolg gegen die organisierte Kriminalität gelungen, die das Online-Banking von Privatpersonen genauso wie Großeinrichtungen betraf. Neuinfektionen mit der erpresserischen Verschlüsselungssoftware sind nun unwahrscheinlich, dennoch dürften noch vielerorts unentdeckte Emotet-Infektionen schlummern. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat begonnen, zusammen mit den Providern Betroffene gezielt zu informieren und bietet online Hilfestellungen zur Bereinigung der IT-Systeme. Lesen Sie dazu beide Berichte, hier und hier.

Zukunftsforschung: Der Banken- und Kapitalmarktausblick 2021 
Was sind die wichtigsten Unternehmensmaßnahmen und Trends im Zuge der COVID-19-Pandemie? Anhand einer weltweiten Umfrage unter 200 Führungskräften hat Deloitte aus der Krise gewonnene Erkenntnisse ermittelt. Es geht um stärkere Widerstandsfähigkeit und schnellere Transformation. Weiterlesen



Matomo-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

Matomo-Analyse