zum vorherigen Artikel

Artikel 2016

In regelmäßigen Abständen informiert die EURO Kartensysteme durch Pressemeldun­gen mit Bild- oder Grafikmaterial all ...

zum nächsten Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

26.03.2015

Vorsicht: Der Frühling lockt auch Taschendiebe nach draußen

Diebstahl im Café

Frankfurt, 26. März 2015 – Ob im Straßencafé um die Ecke oder auf der Piazza im Urlaub, Taschendiebe gibt es leider überall. Geldbeutel in Handtaschen oder Jacketts, die offen über Stuhllehnen hängen, sind für sie einfache Beute. Ein gezielter Griff im unbeobachteten Moment und schon ist das Portemonnaie samt Bargeld und Zahlungskarten weg. Richtig teuer kann es werden, wenn Diebe neben der girocard auch die dazugehörige Geheimzahl finden und das Konto leerräumen. Es gibt einfache Verhaltensregeln, um sein Geld zu schützen.

Hier die wichtigsten Tipps von kartensicherheit.de: 

  • Tragen Sie möglichst nur den notwendigen Tagesbedarf an Zahlungsmitteln bei sich.
  • Besonders im dichten Gedränge, z. B. auf Märkten oder Großveranstaltungen müssen Sie mit Taschendieben rechnen. Zahlungsmittel sollten Sie deshalb in verschlossenen Innentaschen der Kleidung deponieren.
  • Verdecken Sie immer die PIN-Eingabe und sorgen Sie dafür, dass der nötige Sicherheitsabstand zu anderen Personen eingehalten wird.
  • Bewahren Sie Ihre Geheimzahl nie zusammen mit der girocard auf.
  • Lassen Sie Ihre Karte bei Verlust oder Diebstahl sofort unter 116 116* bzw. 01805 / 021 021** sperren.

* kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dem Mobilfunknetz innerhalb Deutschlands
** 14 ct./min. (inkl. USt.) aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 42 ct./min. (inkl. USt.), abweichende Gebühren aus dem Ausland

Vorsicht: Der Frühling lockt auch Taschendiebe nach draußen 26.03.2015 (zip, 175.2 KB)




PIWIK-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

PIWIK-Analyse