zum vorherigen Artikel

SOS-Infopass

Der SOS-Infopass beinhaltet die wichtigsten Sperr-Rufnummern für Zahlungskarten, die Sie im Ernstfall rasch zur Hand ha ...

zum nächsten Artikel

Karte sperren

Häufig gestellte Fragen rund um die Kartensperrung

Der Sperr-Notruf 116 116 gilt für die Kund:innen mit Karten und Medien, deren Herausgeber sich dem Sperr-Notruf angeschlossen haben. Jedoch bieten Kartenausgebende auch eigene Sperrnummern an.

kartensicherheit.de ist das Informationsportal der deutschen Kreditwirtschaft und wird von der EURO Kartensysteme betrieben, die nicht für Kartensperrungen zuständig ist.

Für das Entsperren der girocard wenden Sie sich bitte an Ihr kartenausgebendes Institut. Kreditkartensperrungen werden in der Regel nicht rückgängig gemacht, weitere Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem kartenausgebenden Institut.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte umgehend an das kartenausgebende Institut. Dort lassen Sie die Transaktionen prüfen, diese - wenn möglich – zurückbuchen und – wenn notwendig - die Karte sperren. Ihre Bank oder Sparkasse hilft Ihnen weiter.

Leider nein. Die entsprechende Landesvorwahl für Deutschland hängt davon ab, von welchem Land aus sie nach Deutschland telefonieren. Bitte sehen Sie hierfür in unserer Liste der Auslandsvorwahlen nach.