zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2021

31.05.2022

Vorsicht vor Phishing per SMS!

Bei Nachrichten mit Link oder Download-Anweisung ist Vorsicht geboten! Mit immer neuen Tricks und Methoden versuchen Verbrecher an die Login-Daten von Instituts-Kunden zu kommen.

 

In den letzten Monaten haben wir verstärkt über immer neue Vorgehensweisen und Tricks bei Phishing-Angriffen berichtet. In unserem März-Newsletter ging es dabei um Phishing-Mails, in denen vor einer Kontosperrung im Umfeld der Russland-Sanktionen oder Ähnlichem gewarnt wurde. Ein weiterer Trick ist die Angabe einer Telefonnummer, die man zurückrufen soll, oder die Aufforderung zur Eingabe der eigenen Nummer. Im nächsten Schritt wird man dann durchgestellt oder erhält einen Anruf des Betrügers, der sich als Angestellter des echten Unternehmens ausgibt und versucht, einen „Datenabgleich“ durchzuführen.

Über die neueste Vorgehensweise berichteten die Sparkassen. Bei diesem Trick senden die Kriminellen eine SMS an ihre Opfer und informieren, meist in holprigem Deutsch, dass die „Sparkassen Legitimation“ demnächst abläuft. Folgt man dann dem angegebenen Link, landet man auf einer Phishing-Seite, auf der dann die vom Opfer eingegebenen Login-Daten abgefangen werden.

Bei einer weiteren Angriffsvariante verschicken Cyberkriminelle eine SMS, in der eine Paketlieferung von DHL angekündigt wird. In der SMS wird man dann dazu aufgefordert, eine App auf dem Android-Smartphone oder Android-Tablet zu installieren. Diese App bringt einen Schadcode auf das Mobilgerät, um so an die Daten des Opfers zu gelangen.

Für alle SMS-Varianten gilt: tippen Sie nicht auf den darin enthaltenen Link und laden Sie keine APP auf Ihr Gerät! Am besten, Sie löschen diese Art von SMS sogleich.

Basisinformationen zum Thema Phishing und die wichtigsten Tipps zum Schutz finden Sie in diesem Beitrag von kartensicherheit.de

 

Quellen:

https://www.pcwelt.de/news/Sparkasse-warnt-vor-Diebstahl-der-Online-Banking-Daten-11224325.html