zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2021

11/2022

Kurznachrichten

Kurz für Sie aus dem Netz zusammengefasst: Nachrichten, Wissenswertes und Interessantes rund um das Thema Zahlungsverkehr.

November Newsletter

Gemeinsame Erklärung vom BMI, BKA und von Vertreter:innen der deutschen Finanzwirtschaft zum Thema Geldautomatensprengungen
Das Kriminalitätsphänomen der Sprengung von Geldautomaten hat eine besorgniserregende Entwicklung genommen. Angesichts dieses Befundes hat die Bundesministerin des Innern und für Heimat, Nancy Faeser, betroffene Behörden und die Privatwirtschaft zu einem Runden Tisch eingeladen, um nach gemeinsamen Lösungen für dieses Problem zu suchen. Weiterlesen

EAST veröffentlicht Fraud Update 3-2022
EAST hat sein drittes Fraud Update für 2022 veröffentlicht. Es basiert auf den Aktualisierungen der Länderkriminalität, die von Vertreter:innen aus 18 Ländern des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) und sieben Nicht-SEPA-Ländern auf dem zweiten EAST Global Congress übermittelt wurden. Weiterlesen

Sprengsicherer Geldautomat in Arnsberg
Banken im Hochsauerland verbessern ihre Sicherheit. In Arnsberg wurde ein sprengsicherer Geldautomat vorgestellt. Die Institute wollen nicht nur den Erfolg der Sprengungen erschweren, sondern auch verhindern, dass es überhaupt zum Vorhaben der Kriminellen kommt. Weiterlesen

Polizei warnt vor Diebstahl digitaler Kreditkarten
Das Landeskriminalamt Niedersachsen registrierte in den vergangenen Wochen häufiger Diebstähle von digitalen Kreditkarten. Eingeleitet wird der Betrug laut Polizei mittels einer Phishing-Seite. Weiterlesen

Lang lebe die girocard
Die Unternehmensberatung Osthaven beschäftigt sich auf ihrer Website mit dem vermeintlichen Untergang der girocard und stellt klar, dass die girocard auch nach Ende der Kartenausgabe mit dem Co-Badge Maestro weiterläuft und kein Auslaufmodell ist. Weiterlesen


Finanzbehörden arbeiten an Notfallplänen

Deutschlands Finanzbehörden arbeiten an Notfallplänen für die Bargeldversorgung, falls in der Gaskrise für längere Zeit der Strom ausfällt. Eine Achillesferse im Krisenfall sind die Geldtransporte. Weiterlesen