zum vorherigen Artikel

SOS-Infopass

Der SOS-Infopass beinhaltet die wichtigsten Sperr-Rufnummern für Zahlungskarten, die Sie im Ernstfall rasch zur Hand ha ...

zum nächsten Artikel

Häufig gestellte Fragen

Weitere sperrbare Medien

Über die Rufnummer 116 116 können Sie weitere Medien sperren bzw. werden Sie zu den Anbietern folgender elektronischer Berechtigungen weitergeleitet:

  • Elektronische Identitätsfunktion des neuen Personalausweises
  • SIM-Karten
  • Online Banking- und E-Mail-Accounts
  • Elektronische Identitätsfunktion des Heilberufsausweises
  • Kundenkarten mit Zahlungsfunktion
  • Mitarbeiterausweise mit elektronischer Zugriffskontrolle
  • Elektronische Signaturen bzw. Trägermedien von Zertifikaten
  • Remote Access Systeme (Fernzugriff auf Computer oder Netzwerke)

Rufen Sie für eine Sperrung die 116 116 (Auslandsvorwahlen) an und treffen Sie Ihre Auswahl am Sprach-Computer (Taste 4 für die Identitätsfunktion des Personalausweises und Taste 3 für alle anderen Medien). Danach werden Sie mit einem Mitarbeiter verbunden, der Ihre Sperrung entgegen nimmt bzw. Sie zu dem Anbieter verbindet.

Auf der Webseite des Sperr-Notrufs finden Sie eine Liste aller teilnehmenden Unternehmen.

Wichtig für Sprach- und Hörgeschädigte: Zur Sperrung der elektronischen Funktion des Personalausweises gibt es ein Faxformular, das Sie hier herunterladen können.




Matomo-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

Matomo-Analyse