zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2019

30.07.2020

Du kannst mich alles fragen!

Wenn sich zwei Bots unterhalten… Ein nicht ganz ernst gemeintes Gespräch zwischen einem intelligenten Lautsprecher und dem Chatbot eines Instituts.

 

Was passiert, wenn man zwei Bots gegeneinander antreten lässt? Wir haben es einmal spielerisch, soweit möglich, ausprobiert. Ein reales Gespräch? Naja, eher eine Mischung aus Dichtung und Wahrheit.

Petra:
Hey, Du schlauer Lautsprecher, was ist eigentlich ein Chatbot?

Alexander:
Ein Chatbot oder Bot ist ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten mit einem technischen System erlaubt. Er hat je einen Bereich zur Texteingabe und zur Textausgabe, über die sich per Text (Chat) oder natürliche Sprache (Voice) mit dem System kommunizieren lässt.

Petra:
In den Medien wirst Du immer als ein Beispiel für die Anwendung von Künstlicher Intelligenz genannt. Dann erkläre mir mal verständlich und kurz: Was ist Künstliche Intelligenz?

Alexander:
Künstliche Intelligenz oder KI beschreibt Techniken, die es Computern ermöglichen, menschliches Verhalten nachzuahmen. Je mehr Daten dabei dem System zur Verfügung stehen, desto besser die Leistung. So könnte in Deiner Branche zum Beispiel Künstliche Intelligenz Muster in großen Datenmengen erkennen, die auf betrügerische Aktionen oder auf Geldwäsche hinweisen. Oder das System erkennt Abweichungen, auch wenn Regeln noch nicht verletzt werden, sogenannte Anomalien. Und weist dann „instinktiv“ auf mögliche Betrügereien hin.

Petra:
Ja, das ist ein spannendes Thema. Mein Kollege bei Youtube sichtet zum Beispiel die 400 Stunden Video, die dort minütlich hochgeladen werden, und prüft sie auf unerlaubte Inhalte oder Copyright-Verletzungen. Für den Job wären sonst tausende von Mitarbeitern nötig.

Alexander:
Ok Petra, und was kannst Du? Kann ich über Dich eine Überweisung tätigen?

Petra:
Überweisungen erledigst Du am einfachsten und schnellsten über Deinen Onlinebanking-Zugang. Selbstverständlich kannst Du dafür aber auch Überweisungsträger nutzen.

Alexander:
Und was ist ein Überweisungsträger? Ich kenne nur Stahlträger.

Petra:
Tut mir leid, die Informationen liegen mir aktuell nicht vor. Ich verweise gerne auch auf den Beraterchat. Hier stehen Dir professionelle Berater für weitere Informationen zur Verfügung. Sag mal, Du intelligenter Lautsprecher, weißt Du denn, was ein Überweisungsträger ist?

Alexander:
Nein, aber wenn Du mich fragst, schaue ich einfach in Wikipedia nach. So einfach ist das. Was ist dann eigentlich Dein Job?

Petra:
Ich beantworte rund um die Uhr Kundenfragen zu unseren Produkten, Leistungen und Services. Ich sage den Kunden auch, wann ihre Geschäftsstelle geöffnet hat und was sie zum Beispiel tun müssen, wenn sie ihre Karte verloren haben. Die Kunden haben dabei immer die Wahl: Sie können mit mir sprechen oder mit einem Mitarbeiter.

Alexander:
Du ersetzt dann also den klassischen Berater?

Petra:
Nein, das Wissen und die Qualität unserer Mitarbeiter für individuelle und passgenaue Finanzberatungen kann ich nicht ersetzen, aber ich unterstütze bei der Beantwortung von Servicefragen und stehe den Kunden auch außerhalb unserer Öffnungszeiten zur Verfügung.

Jetzt haben wir aber genug über mich geredet, was machst Du denn so den ganzen Tag?

Alexander:
Ich mache einiges! Zum Beispiel kann ich spontan Fragen beantworten, also beispielweise aktuelle Fußballergebnisse nennen oder die Einwohnerzahl von Bielefeld. Die Stadt gibt es übrigens wirklich. Ich kann die Musikwiedergabe steuern, Nachrichten vorlesen oder Dir sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es morgen in Hamburg regnet.

Petra:
Aber Du bist auch wie ein kleiner Spion, denn Du hörst ständig mit.

Alexander:
Das ist nicht ganz richtig. Ich höre nur ständig, ob ich mit meinem Namen angesprochen werde. Daten übertrage ich nur, wenn ich einen Auftrag von meinem Besitzer bekomme. Ich verfüge über Datenschutz- und Kontrollmaßnahmen auf mehreren Ebenen, darunter eine Mikrofon-aus-Taste, mit der die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrochen wird.

Oh, ich muss Schluss machen, mein Besitzer kommt nach Hause, da möchte er meistens gleich nach einem Rezept fürs Abendessen suchen.

Petra:
Schade, ich wollte Dir gerade einen Bausparvertrag anbieten....




Matomo-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

Matomo-Analyse