zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2017

29.11.2018

Vorsicht auf dem Weihnachtsmarkt

Zwischen Kartoffelpuffer- und Glühweinstand tummeln sich leider auch Trickbetrüger.

Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Tricks der Betrüger und geben wertvolle Tipps zum Schutz vor Kartenbetrug.

Die Zeit der Weihnachtsmärkte hat begonnen. Eine schöne Zeit, die viele Menschen zum Bummeln, Flanieren oder für ein Treffpunkt nach der Arbeit nutzen. Große Menschenansammlungen ziehen aber auch immer Taschendiebe und Trickbetrüger an. Unser Tipp: Passen Sie gut auf!

  • Verzichten Sie bei vorweihnachtlichen Einkäufen und auf dem Weihnachtsmarkt, wenn möglich, auf eine Handtasche oder einen Rucksack.
  • Verstauen Sie Bargeld und Zahlungskarten besser in geschlossenen Innentaschen der Kleidung.
  • Nehmen Sie nur das Nötigste an Bargeld und Papieren mit.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn sie angerempelt oder von eiligen Passanten „in die Mitte" genommen werden. Während Sie nach Halt suchen oder abgelenkt sind, greift ein Dieb in Ihre Tasche.
  • Lassen Sie sich nicht ablenken. Egal ob „wilde Jugendliche" um Sie herumtoben oder jemand Geld wechseln möchte! Seien Sie aufmerksam!
  • Überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihr Geld, die Zahlungskarten und sonstige Wertgegenstände noch da sind.
  • Behalten Sie Ihre Geheimzahl (PIN) für sich und bewahren Sie diese nie zusammen mit der girocard auf. Lernen Sie PINs immer auswendig.
  • Sollten Sie in der Umgebung eines Weihnachtsmarktes einen Geldautomaten nutzen, sorgen Sie für einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen Personen und lassen Sie sich beim Geldabheben weder ablenken noch von anderen über die Schulter schauen.

Mit diesen leicht anwendbaren Hinweisen sind Sie auf der sicheren Seite. Und sollte wider Erwarten wirklich einmal etwas passieren, keine Panik! Sie können Ihre Karten schnell und problemlos beim zentralen Sperr-Notruf 116 116 sperren, kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz. Sehr praktisch, nicht nur zur Weihnachtszeit, ist auch unser beliebter SOS-Infopass mit den wichtigsten Sperrnummern. Laden Sie ihn am besten gleich herunter, tragen Sie Ihre Informationen ein und bewahren Sie ihn getrennt von Bargeld und Zahlungskarten auf.

Wir wünschen Ihnen eine friedliche und sichere Vorweihnachtszeit!




Matomo-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

Matomo-Analyse