zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2017

28.03.2018

kartensicherheit.de erklärt: Card-not-present-Fraud

Vielleicht haben Sie schon einmal vom „Card-not-present-Environment" gehört? Solch eine „Karte-nicht-präsent-Umgebung" bezieht sich auf Transaktionen, bei denen die Karte nicht physisch vorliegt. Das heißt, bei Käufen im Internet (e-commerce), bei Käufen am Telefon bzw. im Versandhandel (Mail-Order/ Telephone-Order) oder bei Bestellungen per Post oder Fax.

Bei all diesen „Card-not-present-Transaktionen" kann es auch zu Betrug kommen, dieser nennt sich dann „CNP-Fraud". Sowohl die Kartenausgeber, als auch die Acquirer (Händlerbanken) und teilweise sogar die Händler selbst nutzen diverse Systeme zur Vermeidung von Schäden, wie z. B. 3D-Secure. Zukünftig sollen weitere Verfahren (wie z. B. starke Kundenauthentifizierung) dazu führen, diese Schäden weiter zu reduzieren.