zum vorherigen Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

zum nächsten Artikel

Artikel 2016

In regelmäßigen Abständen informiert die EURO Kartensysteme durch Pressemeldun­gen mit Bild- oder Grafikmaterial all ...

26.10.2017

kartensicherheit.de erklärt: Kontaktloses Bezahlen – einfach, schnell und sicher

Seit Jahresanfang läuft die bundesweite Einführung der Kontaktlos-Technologie sowohl für Zahlungskarten als auch für Bezahlterminals. Doch wie funktioniert es genau? Und wie sicher ist es? Alles Wissenswerte rund ums kontaktlose Bezahlen mit Karte erfahren Sie in unserem Dossier.

„Ich kann kontaktlos" - das Wellen-Symbol
Als erstes: Woran erkennen Sie überhaupt, dass Sie mit Ihrer Karte kontaktlos bezahlen können? Zum einen am Wellen-Symbol auf Ihrer Karte, zum anderen am Wellen-Symbol am Bezahlterminal. Dieses Symbol signalisiert, dass sowohl Ihre Karte als auch das Terminal über die Kontaktlos-Technologie verfügen.

Banken und Sparkassen haben deutschlandweit bis Juli 2017 bereits 19 Millionen kontaktlose Karten ausgegeben. Bis zum Jahresende 2017 sollen es circa 34 Millionen sein. Und auch die Händler rüsten ihre Bezahlterminals im Eiltempo um. Laut Deutscher Kreditwirtschaft sind aktuell schon 190.000 Terminals für Kontaktlos-Zahlungen ausgestattet. Immer mehr Filialen von REWE, PENNY, toom Baumarkt, Lidl, ALDI Süd und Nord, EDEKA Hessenring, Norma, Kaufland, dm und Esso-Tankstellen zählen schon dazu.

Schnelligkeit ist Trumpf
Das Auffälligste an einer Kontaktlos-Zahlung ist die Schnelligkeit. Denn zum einen entfällt das Einstecken der Karte in ein Lesegerät, zum anderen ist bei Beträgen bis 25 Euro zumeist keine PIN-Eingabe nötig. Sie halten Ihre girocard circa 4 cm vor das kontaktlos-fähige Kartenlesegerät. Grünes Licht, ein Piep – fertig. Schneller geht's nicht.

NFC- und EMV-Technologie garantieren höchste Sicherheit beim Bezahlvorgang
Abgewickelt werden die Kontaktlos-Zahlungen über die Near Field Communication-Technologie (NFC) –auf Deutsch Nahfeldkommunikation. NFC ist ein weltweit verbreiteter Standard für kontaktloses Bezahlen. Die Kommunikation zwischen Karte und Terminal regelt wiederum ein Mikrochip auf Ihrer Karte, der so genannte EMV-Chip. Dieser EMV-Chip schützt die Daten auf dem Chip gegen Verfälschung, Ausspähen bzw. Kopieren und gewährleistet höchste Sicherheit. Auf Basis dieser beiden Technologien kommuniziert Ihre Bankkarte über den EMV-Chip und einer Antenne per Funk mit dem NFC-Händlerterminal.

Vorausgesetzt Ihre Karte und das Terminal des Händlers verfügen beide über die Kontaktlos-Technologie, entscheiden Sie, ob Sie Ihren Einkauf kontaktlos bezahlen möchten oder nicht. Wenn ja, wird am Terminal ein elektromagnetisches Feld erzeugt, das Ihre Karte einmalig und nur für eine einzige Zahlung aktiviert. Alles was Sie dann noch tun müssen, ist Ihre Karte nah genug an das Terminal zu halten. Bei einem Rechnungsbetrag von bis zu 25 Euro muss in der Regel keine PIN eingegeben werden.

Generell legt Ihre kartenausgebende Bank oder Sparkasse fest, wie oft und bis zu welchem Höchstbetrag Sie ohne PIN-Eingabe kontaktlos bezahlen können. Aus Sicherheitsgründen kann nur eine beschränkte Anzahl von Bezahlvorgängen (z.B. maximal fünf) bis jeweils maximal 25 Euro nacheinander ohne PIN-Eingabe erfolgen. Ist wiederum der Höchstbetrag erreicht, müssen Sie bei der nächsten kontaktlosen Zahlung die PIN am Terminal eingeben, egal ob unter oder über 25 Euro.

Erstmalige Aktivierung, Schutz und Abrechnung
Wenn Sie eine kontaktlose Bezahlkarte von Ihrer Bank oder Sparkasse erhalten, ist die NFC-Technologie zunächst noch nicht aktiviert. Die Aktivierung erfolgt erst dann, wenn Sie die Karte erstmals in ein Bezahlterminal oder einen Geldautomaten stecken. Abgerechnet werden Kontaktlos-Zahlungen wie üblich – zeitnah über Ihr eigenes Girokonto oder über die Kreditkartenabrechnung (bei einer Kontaktlos-Kreditkarte). Wenn Sie die Kontaktlos-Funktion Ihrer Zahlungskarte überhaupt nicht nutzen möchten, sprechen Sie Ihr kartenausgebendes Institut darauf an.

Weitere Informationen rund um das kontaktlose Bezahlen finden Sie im Flyer des Bankenverbands.
https://bankenverband.de/publikationen/kontaktloses-bezahlen-mit-karte/.

 




PIWIK-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

PIWIK-Analyse