zum vorherigen Artikel

Artikel 2016

In regelmäßigen Abständen informiert die EURO Kartensysteme durch Pressemeldun­gen mit Bild- oder Grafikmaterial all ...

zum nächsten Artikel

Alle Artikel

Alle bisher erstellten Artikel können Sie sich hier durchlesen oder nach einem Bestimmten suchen.

26.08.2015

Kurznachrichten

Kurz für Sie aus dem Netz zusammengefasst
Nachrichten, Wissenswertes und Interessantes rund um das Thema Zahlungsverkehr:

 

 

Cash-Trapping in Deutschland auf dem Vormarsch
Immer öfter werden Geldautomaten in Deutschland so manipuliert, dass das Geld im Ausgabeschacht hängen bleibt und von Kriminellen entnommen wird, nachdem sich die Bankkunden vom Automaten entfernt haben. Aufgetreten sind derartige Fälle in jüngster Zeit laut Polizei in Stuttgart und Umgebung sowie in Augsburg. Mehr zum Thema

BKA informiert: Zunahme der Geldautomaten-Sprengungen in Deutschland
Presseberichten zufolge verzeichnet das Bundeskriminalamt eine Zunahme der physischen Angriffe auf Geldautomaten in Deutschland in Form von Sprengstoffattacken. Statistisch gesehen passiere das alle drei Tage und aufgrund der Heftigkeit der Explosionen seien auch Menschenleben in Gefahr. Mehr zum Thema

Warnung: Hacker stehlen digitalisierte Fingerabdrücke von Smartphones aus der Ferne
Dass digitalisierte Fingerabdrücke von mit biometrischen Scannern ausgestatteten Android-Smartphones keineswegs sicher sind, haben zwei Forscher des Sicherheitsanbieters FireEye Presseberichten zufolge herausgefunden. Grund für die Sicherheitslücke seien die mangelnde Absicherung der Sensoren. Mehr zum Thema

BaFin veröffentlicht Dossier „Online-Banking: Sicherheitsaspekte aus Verbraucherschutzsicht“
Das akutelle BaFinJournal, Ausgabe 17. August 2015, beinhaltet auch ein fünfseitiges Dossier „Online-Banking: Sicherheitsaspekte aus Verbraucherschutzsicht“. Der Beitrag erläutert die gängigen Online-Banking-Verfahren, beschreibt die häufigsten Einfallstore für Angreifer und sagt, worauf Verbraucher achten sollten. Mehr zum Thema

Die Stimme als Passwort: Niederländische Bank führt Stimmerkennung ein
Bankkunden, die die App der ING Niederlande nutzen, um per Online Banking Kontostände zu prüfen oder Überweisungen zu tätigen, benötigen seit Ende Juli 2015 keine PIN mehr. Vielmehr erfolgt die Authentifizierung über die Stimme des Nutzers. Möglich macht dies das neu eingeführte „Voice Biometrics“-Verfahren.  Mehr zum Thema

Online-Handel floriert, doch der Schutz vor Online-Betrug wird für viele Händler immer wichtiger
Der deutsche Internet- und Versandhandel verzeichnete im ersten Halbjahr 2015 Zuwachsraten von real 16,8%. Einer aktuellen Umfrage unter 600 Online-Händlern zufolge waren davon jedoch rund 70% bereits Opfer eines Online-Betrugs, die Schäden stiegen von 2010 bis 2014 um 63% auf 1,85 Mrd. Euro. Tipps zum Schutz vor Cyber-Kriminellen finden Sie hier