zum vorherigen Artikel

Artikel 2016

In regelmäßigen Abständen informiert die EURO Kartensysteme durch Pressemeldun­gen mit Bild- oder Grafikmaterial all ...

zum nächsten Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

26.02.2015

Kriminelle fertigen Ausspähgerät aus einem 3D-Drucker an

Der tschechischen Polizei gelang im Januar 2015 die Festnahme dreier Kartenkrimineller, die ein Skimming-Gerät zum Ausspähen von Kartendaten an einem 3D-Drucker angefertigt  und dieses an fünf Geldautomaten in Prag installiert hatten.

Entdeckt wurde der 3D-Kartenskimmer von einem Bankkunden, nachdem sich das Gerät vom Geldautomaten gelöst und ihm in die Hände gefallen war. Als die im Hintergrund befindlichen Täter dies bemerkten, forderten sie das Ausspähgerät zurück und konnten dabei von der Polizei festgenommen werden. Der Schaden, den die Täter mit ihren zuvor angefertigten Kartendubletten angerichtet hatten, beläuft sich auf mehrere Tausend Kronen. Den Tätern droht nun eine Freiheitsstrafe von bis zu acht Jahren.




PIWIK-Analyse anschalten/ausschalten Nähere Informationen unter Datenschutz

PIWIK-Analyse