zum vorherigen Artikel

Artikel 2016

In regelmäßigen Abständen informiert die EURO Kartensysteme durch Pressemeldun­gen mit Bild- oder Grafikmaterial all ...

zum nächsten Artikel

Alle Artikel

Alle Newsletter Artikel können Sie sich hier durchlesen oder danach suchen.

12.05.2015

girocard im Urlaub: Limit prüfen

Frankfurt, 12. Mai 2015 – Bald beginnen die Pfingstferien, und viele Bundesbürger starten in den Urlaub. In das Reisegepäck gehört auch die girocard für Bargeldabhebungen am Automaten oder Zahlungen im Handel. Doch nicht immer ist die Karte für das Ausland freigeschaltet. Zudem kann der Verfügungsrahmen geringer sein als in Deutschland. Dadurch schützen einige Kreditinstitute ihre Kunden vor dem missbräuchlichen Einsatz der girocard, falls sie in falsche Hände gerät. Im Zweifel sollten Reisende vor dem Auslandsurlaub Rücksprache mit ihrer Bank oder Sparkasse halten, denn das Verfügungslimit kann bei Bedarf angepasst werden. Generell gilt: Urlauber sollten sich nicht nur auf ein Zahlungsmittel verlassen, sondern am besten noch eine zweite Zahlungskarte im Gepäck haben.

girocard im Urlaub: Limit prüfen 12.05.2015 (pdf, 55.9 KB)