SOS-Infopass - für alle Fälle

Der SOS-Infopass beinhaltet die wichtigsten Sperr-Rufnummern für Zahlungskarten, die Sie im Ernstfall rasch zur Hand haben sollten. Egal, was im Urlaub schief geht - ob Ihnen der Geldbeutel samt Plastikgeld gestohlen wird, das Handy oder wichtige Dokumente weg sind - separat aufbewahrt, erspart Ihnen der SOS-Infopass unnötigen Zeitverlust.

Auch wichtige Informationen, wie die Nummer Ihrer Autoversicherung, der Pannenhilfe und der Deutschen Botschaft in Ihrem Urlaubsland, oder Kontonummer und Bankleitzahl zur Sperrung Ihrer girocard, können Sie auf dem Pass notieren.


Bitte die PDF-Datei herunterladen. Dieses Voransichtsbild ist nicht druckfähig!!!
Beispielansicht des SOS-Infopasses für unterwegs - Bitte die pdf-Datei unter Download herunterladen.

Download SOS-Infopass

Laden Sie den SOS-Infopass herunter.
Öffnen Sie dazu das PDF-Dokument, tragen Sie Ihre Informationen ein und drucken Sie sich den SOS-Infopass direkt aus.

SOS-Infopass herunterladen

SOS-Infopass (pdf, 46.2 KB)


Download-Version für den professionellen Druck

Laden Sie den SOS-Infopass in einer für den professionellen Druck optimierten Version herunter.

Das PDF wurde für folgende Druckeinstellungen optimiert:

  • PDF/X-3:2002
  • Acrobat 4 (PDF 1.3)
  • keine Komprimierung
  • Schnittmarken (0,25 pt, Versatz 3mm)
  • Passermarken
  • Farbkontrollstreifen
  • Anschnitt 3mm
  • Farbausgabe in Coated FOGRA27

Sollten Sie eine andere Spezifikation benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt.

Druckoptimierter SOS-Infopass (pdf, 55.9 KB)


Gut zu wissen: +49 ist nicht immer 0049

Wir sagen Ihnen, welche Landesvorwahl Sie für Deutschland aus dem Ausland wählen müssen.

Liste der Auslandsvorwahlen (pdf, 121.1 KB)

Filme zur Kartensicherheit

Sehen Sie sich die unterhaltsamen Filme an! Sie liefern wichtige Tipps im Umgang mit der Karte.

Filme ansehen